Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Event

SAP Security Group Deutschland

4. - 5. Juni 2024

Exklusive Kundenveranstaltung

SAP Security Group 2024

Wichtige Information: Das Treffen der SAP Security Group findet trotz der aktuellen Hochwasserlage in Süddeutschland wie geplant statt. Die Anreise zum Güterbahnhof Heidelberg ist nicht beeinträchtigt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bei Fragen wenden Sie sich gerne an [email protected].

Besuchen Sie Uns

Am 4 & 5. Juni 2024 findet das 7. Treffen der SAP Security Group Deutschland in Heidelberg statt. Xiting lädt Partner und Kunden zu einer zweitägigen Veranstaltung ein, um in exklusiven Fachvorträgen und Workshops spannende Einblicke zu aktuellen Themen und Trends im Bereich der SAP-Security vorzustellen.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit unseren IT-Sicherheitsexperten.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Information

Agenda

Willkommenskaffee @ Akkreditierung

Olaf Sauer & Vanessa Albuera | Xiting
Hendrik Heyn | Xiting

Begrüßung zum 7. Treffen der SAP Security Group Deutschland

Olaf Sauer & Vanessa Albuera | Xiting
Hendrik Heyn | Xiting

Begrüßung zum 7. Treffen der SAP Security Group Deutschland

Jennifer Schmider & Hendrik Heyn | Xiting

Keynote

Hybride IT-Landschaften in Unternehmen - Compliance und Security im Griff behalten

Andre Tenbuss | Xiting

SAP Security Transformation:
Innovative Ansätze für neue Herausforderungen

Annika Braun | Xiting

Potentiale der XAMS entfalten: Best Practices und Neuerungen mit XAMS SP19

Carsten Olt | Xiting

Next-Level Anmeldeverfahren: Die SAP SSO Cloud Evolution

Manuel Busse & Holger Buczior| NTT DATA Business Solutions

Security Thinking 2.0: KI: Gefahr durch Intelligenz?

Schritt für Schritt zu einer umfassenden Security-Strategie. Erfahren Sie, wie Sie sicherheitsrelevante Themen erkennen und proaktiv Schutzmaßnahmen ergreifen können, um Ihr SAP-System zu schützen. Von der Analyse der bestehenden Sicherheitslage bis hin zur Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen – lassen Sie uns gemeinsam Ihre SAP-Systeme sicherer machen.

Entfalten Sie die Potentiale der XAMS!

In diesem Vortrag werden Best Practices zu verschiedenen, bewährten Funktionen innerhalb der XAMS aufgezeigt.

Daneben werden Neuerungen mit XAMS SP19 hervorgehoben, welche Sie bei der täglichen Arbeit und bei Projekten, wie beispielsweise der S/4HANA Migration, unterstützen können. 

In einer Welt, die sich unaufhaltsam in Richtung Cloud bewegt, wird es Zeit, das traditionelle Anmeldeverfahren auf ein neues Level zu heben. Unternehmen setzen seit Langem auf SAP Single Sign-On für sichere Anmeldungen und reibungslose Navigation in der SAP GUI. Doch jetzt, da sich die Landschaft verändert, äußern viele Kunden den Wunsch nach einem einheitlichen Anmeldeverfahren für Cloud-basierte SAP-Anwendungen sowie für die SAP GUI. Genau hier kommt der SAP Secure Login Service for SAP GUI ins Spiel – eine Innovation, die eine nahtlose Integration mit Identity Providern ermöglicht, ohne dabei auf SAP NetWeaver AS Java angewiesen zu sein.

In diesem Vortrag werden wir nicht nur die Leistungsfähigkeit dieser innovativen Lösung beleuchten, sondern auch spannende Integrationsszenarien aufzeigen, die Ihnen helfen werden, die Möglichkeiten der Cloud voll auszuschöpfen. Machen Sie sich bereit, den Horizont zu erweitern und die Zukunft der Anmeldeverfahren zu entdecken!

ChatGPT, Copilot oder SAP Joule – die als Allheilmittel gepriesenen KI Lösungen werden die Arbeitswelt revolutionieren und zu massiven Stellenabbau führen. Oder etwa doch nicht?

Werden sie vielleicht doch nur Arbeitsabläufe optimieren und uns von lästigen Fleißaufgaben befreien? Oder werden wir sie sogar als gleichwertige, kompetente und virtuelle Kollegen:innen akzeptieren.

Es lohnt sich, über die o.g. Themen nachzudenken und zu diskutieren. Manuel Busse und Holger Buczior nehmen Sie mit auf eine spannende Reise, bei der Sie die Hauptakteure sind und gemeinsam in Teams aktiv arbeiten werden. Lassen Sie sich überraschen zu welchen Ergebnissen wir gemeinsam kommen werden – und das alles ohne den Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

BLUE STEC integriert mit Hilfe der XAMS ein S/4HANA Berechtigungskonzept für Kostenstellen für einen internationalen Maschinenbauer

Der Kunde aus der Maschinenbaubranche stand vor der komplexen Herausforderung eines über viele Jahre hinweg gewachsenen Berechtigungskonzepts. Mit Blick auf eine weitreichende Überberechtigung und unklare Funktionstrennungen wurde dieses Projekt mit der BLUE STEC initiiert, insbesondere im Kontext der Conversion von ECC 6.0 zu S4/HANA. Eine zentrale Hürde war, dass aufgrund begrenzter Kapazitäten, während der Conversion kein umfassendes Redesign der Rollen während des Projekts erfolgen konnte. Stattdessen mussten vorhandene Rollen für S4/HANA nutzbar gemacht und gleichzeitig neue Strukturen parallel aufgebaut werden, um sie nach der Conversion zu implementieren. Eine besondere Herausforderung stellte zudem das Neuerstellen des Kostenstellen-Konzepts zum Go-Live dar.

In diesem Partnervortrag zeigen wir, wie durch den Einsatz der XAMS von Xiting eine effiziente Lösung während der S/4 Conversion gefunden wurde: Überberechtigungen wurden mit dem Role-Profiler ermittelt, neue Strukturen in Excel aufgebaut und mit Xiting implementiert. Die Überprüfung und Anpassung der Rollen erfolgte mit Hilfe von Xiting Times und dem Automatic Role Builder, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Dieser innovative Ansatz ermöglichte es, nicht nur die Herausforderungen des Berechtigungsredesigns im S/4 HANA Conversion Kontext zu meistern, sondern auch die Sicherheit und Effizienz der SAP-Systeme vom Kunden nachhaltig zu verbessern.

EY hat einen Lösungsansatz entwickelt, um basierend auf Informationen aus SAP SuccessFactors die Auswahl und Vergabe von Rollen und Berechtigungen zu automatisieren. Wir zeigen in einer Live-Demo, wie die passenden Rollen und Berechtigungen für den Benutzer über SAP Access Control ermittelt und nach einer Risikoanalyse direkt oder nach den notwendigen Genehmigungen in S/4HANA provisioniert werden.

Der BLUEFIELD™-Ansatz von SNP ist eine hybride Migrationsstrategie, die die Vorteile der Greenfield- und Brownfield-Ansätze kombiniert.

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen nur die relevanten Daten und Prozesse migrieren kann, während Sie gleichzeitig Ihre Systeme bereinigen und optimieren können.

Schützen Sie Ihre bisherigen Investitionen und führen Sie gleichzeitig die notwendigen Innovationen schnell ein.

Key Takeaways:

  • SNP Bluefield Ansatz für SAP-Migrationen
  • Vergleich zu Greenfield und Brownfield Ansätzen
  • Flexibler Vorgang zu SAP-Migrationen: S/4 Umstellungen, System Merges, Carve Outs, usw.

Entdecken Sie die neuesten Funktionen des SP5 von Xiting Central Workflows (XCW) und tauchen Sie ein in das revolutionäre neue Feature: Businessrollen. Diese Innovation transformiert die Art und Weise, wie Zugriffssteuerung in komplexen SAP-ABAP-Landschaften verwaltet wird.

Dank Businessrollen können Sie nicht nur Ihre SAP-Berechtigungen effizient und präzise verwalten, sondern auch eine umfassende Risikoanalyse durchführen. Durch die Zusammenführung von systemübergreifenden Berechtigungen erhalten Ihre Mitarbeiter mit nur einem simplen Antrag alle notwendigen Zugriffe, um nahtlos in Ihrer SAP-Landschaft zu arbeiten.

Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, um die Zukunft der Zugriffsverwaltung mit XCW und Businessrollen zu erkunden und Ihr Unternehmen für eine effizientere, sicherere und risikobewusste Arbeitsweise zu rüsten. Versäumen Sie nicht die Chance, Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein!

Wer kennt es nicht: Wenn es darum geht, SAP-Sicherheit anzugehen, fühlt es sich wie ein kniffliges Wimmelbild an. In einer komplexen und sich ständig verändernden Umgebung ist es entscheidend, risikoorientierte Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. In diesem Workshop werden wir anhand eines spannenden analogen Beispiels diskutieren, welche organisatorischen und prozessualen Bestandteile für die Sicherheit in SAP unverzichtbar sind und warum. Tauche mit uns ein in die Welt der SAP-Sicherheit und lerne, wie du die Herausforderungen meisterst!

Die korrekte Vergabe von Rollen und Berechtigungen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Sicherheitskonzepts im SAP-Umfeld. Aber kann man sich auch darauf verlassen, dass Rollen und Berechtigungen die Unternehmensdaten hinreichend schützen?
Dieser Vortrag stellt komplexe Angriffs- und Verteidigungstechniken im Umfeld von Hacker Angriffen und ABAP-Malware/Ransomware vor. Holen Sie sich ein paar Denkanstöße, wo Ihr SAP-Sicherheitskonzept wohlmöglich Lücken aufweisen könnte.

Olaf Sauer & Vanessa Albuera | Xiting

Customer Experience Session - Erfahrungen von Xiting-Kunden​

Bastian Becelewski, Dominic Stommen | PwC Deutschland

Wimmelbild SAP Security - Was können wir aus der analogen Welt lernen?

Andreas Wiegenstein | Serpenteq

SAP, Hacker & Malware

Anja Blieske | Minimal Mango

Glück ist kein Zufall: Mit Struktur und Ordnung zum ultimativen Erfolg

Beginn Abendprogramm mit Buffet, Getränke, Musik & Networking

Willkommenskaffee

Vanessa Albuera | Xiting

Wie sie eine S/4HANA Migration durchführen - Unser Kundenreferenzprojekt bei Zumtobel

Daniel Mattke & Florian Six | BLUE S‘TEC

Optimierung der SAP-Berechtigungen während der S/4HANA Conversion

Heiko Gminder | EY Consulting

Automatisierte Identifikation und Vergabe von Rollen im SAP-System

Expertenrunde: MEET THE EXPERTS

Individuelle Kontaktaufnahme mit unseren Partnern und Xiting Kollegen

Manfred Hertenberger | SNP Deutschland

Umstieg auf SAP S/4HANA mit Bluefield - In einem geführten softwarebasierten Prozess auf SAP S/4HANA umsteigen

Valerie Neunheuser & Fabian Honervogt | Xiting

Die Zukunft der Zugriffssteuerung: XCWs neue Features in SP5 mit Fokus auf Businessrollen

Andre Freund | Xiting

Vorstellung der Xiting Security Platform - die ultimative SAP Security Lösung

Johannes Thiel | Xiting & Lukas Regenbogen | Sandmeier Consulting

Lizenzanalyse mit XAMS zur Kostenoptimierung in SAP S/4HANA

Gemeinsamer Ausklang und Security-Apéro

Ende der Veranstaltung

Hendrik Heyn (CEO Global/Germany bei Xiting), Vanessa Albuera (Manager bei Xiting) und OIaf Sauer (Head of Direct Sales bei Xiting) begrüßt die Teilnehmer zum 7. Treffen der SAP Security Group in Heidelberg.

Revolutionieren Sie ihr SAP Security Management mit der Xiting Security Platform (XSP)

In der sich schnell entwickelnden digitalen Landschaft von heute ist der Wechsel zu hybriden SAP-Systemen für viele Unternehmen zu einer strategischen Notwendigkeit geworden. Diese Umstellung führt jedoch zu einer einzigartigen Sicherheitskomplexität, die besondere Aufmerksamkeit und Strategien erfordert.

Tauchen Sie in die kritischen Aspekte der Sicherheit und Compliance in hybriden SAP-Systemlandschaften ein erfahren Sie, wie sie zukünftig diese Komplexität der hybriden SAP-Sicherheit sicher bewältigen können.

Wir laden Sie zu einer Präsentation ein, die sich auf die Überwindung dieser Herausforderungen und die Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen in Ihrer hybriden SAP-Umgebung konzentriert.

Schritt für Schritt zu einer umfassenden Security-Strategie. Erfahren Sie, wie Sie sicherheitsrelevante Themen erkennen und proaktiv Schutzmaßnahmen ergreifen können, um Ihr SAP-System zu schützen. Von der Analyse der bestehenden Sicherheitslage bis hin zur Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen – lassen Sie uns gemeinsam Ihre SAP-Systeme sicherer machen.

Entfalten Sie die Potentiale der XAMS!

In diesem Vortrag werden Best Practices zu verschiedenen, bewährten Funktionen innerhalb der XAMS aufgezeigt.

Daneben werden Neuerungen mit XAMS SP19 hervorgehoben, welche Sie bei der täglichen Arbeit und bei Projekten, wie beispielsweise der S/4HANA Migration, unterstützen können. 

In einer Welt, die sich unaufhaltsam in Richtung Cloud bewegt, wird es Zeit, das traditionelle Anmeldeverfahren auf ein neues Level zu heben. Unternehmen setzen seit Langem auf SAP Single Sign-On für sichere Anmeldungen und reibungslose Navigation in der SAP GUI. Doch jetzt, da sich die Landschaft verändert, äußern viele Kunden den Wunsch nach einem einheitlichen Anmeldeverfahren für Cloud-basierte SAP-Anwendungen sowie für die SAP GUI. Genau hier kommt der SAP Secure Login Service for SAP GUI ins Spiel – eine Innovation, die eine nahtlose Integration mit Identity Providern ermöglicht, ohne dabei auf SAP NetWeaver AS Java angewiesen zu sein.

In diesem Vortrag werden wir nicht nur die Leistungsfähigkeit dieser innovativen Lösung beleuchten, sondern auch spannende Integrationsszenarien aufzeigen, die Ihnen helfen werden, die Möglichkeiten der Cloud voll auszuschöpfen. Machen Sie sich bereit, den Horizont zu erweitern und die Zukunft der Anmeldeverfahren zu entdecken!

ChatGPT, Copilot oder SAP Joule – die als Allheilmittel gepriesenen KI Lösungen werden die Arbeitswelt revolutionieren und zu massiven Stellenabbau führen. Oder etwa doch nicht?

Werden sie vielleicht doch nur Arbeitsabläufe optimieren und uns von lästigen Fleißaufgaben befreien? Oder werden wir sie sogar als gleichwertige, kompetente und virtuelle Kollegen:innen akzeptieren.

Es lohnt sich, über die o.g. Themen nachzudenken und zu diskutieren. Manuel Busse und Holger Buczior nehmen Sie mit auf eine spannende Reise, bei der Sie die Hauptakteure sind und gemeinsam in Teams aktiv arbeiten werden. Lassen Sie sich überraschen zu welchen Ergebnissen wir gemeinsam kommen werden – und das alles ohne den Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

Xiting-Kunden teilen ihre Erfahrungen bezüglich der Projektzusammenarbeit mit Xiting. Dabei beantworten sie unter anderem folgende Fragen:

  • Wie sind sie zur XITING gekommen?                                
  • Was war ihr Hauptanliegen?                                 
  • Was war der Lösungsansatz?                 
  • Was für eine Lösungs-Software ist zum Einsatz gekommen?                               
  • Was waren im Nachgang die größten Herausforderungen und wie sind diese gelöst worden.         

Wer kennt es nicht: Wenn es darum geht, SAP-Sicherheit anzugehen, fühlt es sich wie ein kniffliges Wimmelbild an. In einer komplexen und sich ständig verändernden Umgebung ist es entscheidend, risikoorientierte Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. In diesem Workshop werden wir anhand eines spannenden analogen Beispiels diskutieren, welche organisatorischen und prozessualen Bestandteile für die Sicherheit in SAP unverzichtbar sind und warum. Tauche mit uns ein in die Welt der SAP-Sicherheit und lerne, wie du die Herausforderungen meisterst!

Die korrekte Vergabe von Rollen und Berechtigungen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Sicherheitskonzepts im SAP-Umfeld. Aber kann man sich auch darauf verlassen, dass Rollen und Berechtigungen die Unternehmensdaten hinreichend schützen?
Dieser Vortrag stellt komplexe Angriffs- und Verteidigungstechniken im Umfeld von Hacker Angriffen und ABAP-Malware/Ransomware vor. Holen Sie sich ein paar Denkanstöße, wo Ihr SAP-Sicherheitskonzept wohlmöglich Lücken aufweisen könnte.

In diesem Vortrag stellt Anja Blieske eine bewährte Methode vor, die sowohl in Unternehmen als auch in Privathaushalten zu mehr Glück und Erfolg führt. Erfahren Sie, wie Sie durch physische und digitale Ordnung Ihre Produktivität steigern und mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben gewinnen können. Sie betrachten den Prozess des Ausmistens, der nicht nur Ihr Zuhause, sondern auch Ihren Arbeitsplatz transformiert und Ihnen hilft, sich von unnötigen Altlasten zu befreien. Dieser Vortrag bietet praktische Lösungen für strukturierte Teamkommunikation und effiziente Ordnerstrukturen, um Ihnen zu einem ganzheitlich geordneten und glücklicheren Leben zu verhelfen.

Im Rahmen des exklusiven Abendevents werden wir den Tag beim entspannten Networking ausklingen lassen. Die Teilnehmer können sich während des reichhaltigen Buffets und stimmungsvoller Musik vernetzen, Ideen austauschen und sich besser kennenlernen.

In einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Welt gewinnen hybride IT-Landschaften immer mehr an Bedeutung. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, eine nahtlose Integration und effiziente Verwaltung verschiedener Systeme und Technologien sicherzustellen. In diesem Kontext bietet die Xiting mit XSP und XCP zwei innovative Lösungen, um hybride Landschaften erfolgreich zu managen

Entdecken Sie Xitings innovative Lizenzanalyse für S/4HANA in der XAMS, die völlig neue Perspektiven eröffnet.  

Vor Ihrem Schritt zu S/4HANA gewinnen Sie durch unsere integrierte Lizenzanalyse Klarheit über die Auswirkungen aktueller Rollen auf zukünftige Lizenzanforderungen. Dank unserer virtuellen Umgebung simulieren Sie Anpassungen an Rollen und sehen, wie sich diese auf Benutzerlizenzen auswirken.  

Begleiten Sie uns dabei, den Überblick über Ihre Lizenzen auf S/4HANA zu behalten. 

In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:  

  • Xiting‘s S/4HANA-Lizenzanalyse: Klarheit vor der Migration
  • Simulation Lizenzauswirkungen durch Rollenanpassung
  • Wie man den Überblick über Lizenzen behält 

BLUE STEC integriert mit Hilfe der XAMS ein S/4HANA Berechtigungskonzept für Kostenstellen für einen internationalen Maschinenbauer

Der Kunde aus der Maschinenbaubranche stand vor der komplexen Herausforderung eines über viele Jahre hinweg gewachsenen Berechtigungskonzepts. Mit Blick auf eine weitreichende Überberechtigung und unklare Funktionstrennungen wurde dieses Projekt mit der BLUE STEC initiiert, insbesondere im Kontext der Conversion von ECC 6.0 zu S4/HANA. Eine zentrale Hürde war, dass aufgrund begrenzter Kapazitäten, während der Conversion kein umfassendes Redesign der Rollen während des Projekts erfolgen konnte. Stattdessen mussten vorhandene Rollen für S4/HANA nutzbar gemacht und gleichzeitig neue Strukturen parallel aufgebaut werden, um sie nach der Conversion zu implementieren. Eine besondere Herausforderung stellte zudem das Neuerstellen des Kostenstellen-Konzepts zum Go-Live dar.

In diesem Partnervortrag zeigen wir, wie durch den Einsatz der XAMS von Xiting eine effiziente Lösung während der S/4 Conversion gefunden wurde: Überberechtigungen wurden mit dem Role-Profiler ermittelt, neue Strukturen in Excel aufgebaut und mit Xiting implementiert. Die Überprüfung und Anpassung der Rollen erfolgte mit Hilfe von Xiting Times und dem Automatic Role Builder, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Dieser innovative Ansatz ermöglichte es, nicht nur die Herausforderungen des Berechtigungsredesigns im S/4 HANA Conversion Kontext zu meistern, sondern auch die Sicherheit und Effizienz der SAP-Systeme vom Kunden nachhaltig zu verbessern.

EY hat einen Lösungsansatz entwickelt, um basierend auf Informationen aus SAP SuccessFactors die Auswahl und Vergabe von Rollen und Berechtigungen zu automatisieren. Wir zeigen in einer Live-Demo, wie die passenden Rollen und Berechtigungen für den Benutzer über SAP Access Control ermittelt und nach einer Risikoanalyse direkt oder nach den notwendigen Genehmigungen in S/4HANA provisioniert werden.

Nehmen Sie in einer eigenen Ausstellung Kontakt mit unseren Xiting-Consultants, Partner Managern und Partnern auf und tauschen Sie sich mit unseren Experten zu aktuellen SAP-Security-Themen aus.

Der BLUEFIELD™-Ansatz von SNP ist eine hybride Migrationsstrategie, die die Vorteile der Greenfield- und Brownfield-Ansätze kombiniert.

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen nur die relevanten Daten und Prozesse migrieren kann, während Sie gleichzeitig Ihre Systeme bereinigen und optimieren können.

Schützen Sie Ihre bisherigen Investitionen und führen Sie gleichzeitig die notwendigen Innovationen schnell ein.

Key Takeaways:

  • SNP Bluefield Ansatz für SAP-Migrationen
  • Vergleich zu Greenfield und Brownfield Ansätzen
  • Flexibler Vorgang zu SAP-Migrationen: S/4 Umstellungen, System Merges, Carve Outs, usw.

Entdecken Sie die neuesten Funktionen des SP5 von Xiting Central Workflows (XCW) und tauchen Sie ein in das revolutionäre neue Feature: Businessrollen. Diese Innovation transformiert die Art und Weise, wie Zugriffssteuerung in komplexen SAP-ABAP-Landschaften verwaltet wird.

Dank Businessrollen können Sie nicht nur Ihre SAP-Berechtigungen effizient und präzise verwalten, sondern auch eine umfassende Risikoanalyse durchführen. Durch die Zusammenführung von systemübergreifenden Berechtigungen erhalten Ihre Mitarbeiter mit nur einem simplen Antrag alle notwendigen Zugriffe, um nahtlos in Ihrer SAP-Landschaft zu arbeiten.

Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, um die Zukunft der Zugriffsverwaltung mit XCW und Businessrollen zu erkunden und Ihr Unternehmen für eine effizientere, sicherere und risikobewusste Arbeitsweise zu rüsten. Versäumen Sie nicht die Chance, Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein!

Lassen Sie die Ereignisse des Tages Revue passieren und den Abend mit einem Security-Apéro ausklingen.

Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Networking, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte in der Sicherheitsbranche zu knüpfen.

4. Juni 2024

Hendrik Heyn (CEO Global/Germany bei Xiting), Vanessa Albuera (Manager bei Xiting) und OIaf Sauer (Head of Direct Sales bei Xiting) begrüßt die Teilnehmer zum 7. Treffen der SAP Security Group in Heidelberg.

Revolutionieren Sie ihr SAP Security Management mit der Xiting Security Platform (XSP)

In der sich schnell entwickelnden digitalen Landschaft von heute ist der Wechsel zu hybriden SAP-Systemen für viele Unternehmen zu einer strategischen Notwendigkeit geworden. Diese Umstellung führt jedoch zu einer einzigartigen Sicherheitskomplexität, die besondere Aufmerksamkeit und Strategien erfordert.

Tauchen Sie in die kritischen Aspekte der Sicherheit und Compliance in hybriden SAP-Systemlandschaften ein erfahren Sie, wie sie zukünftig diese Komplexität der hybriden SAP-Sicherheit sicher bewältigen können.

Wir laden Sie zu einer Präsentation ein, die sich auf die Überwindung dieser Herausforderungen und die Verbesserung der Sicherheitsmaßnahmen in Ihrer hybriden SAP-Umgebung konzentriert.

Schritt für Schritt zu einer umfassenden Security-Strategie. Erfahren Sie, wie Sie sicherheitsrelevante Themen erkennen und proaktiv Schutzmaßnahmen ergreifen können, um Ihr SAP-System zu schützen. Von der Analyse der bestehenden Sicherheitslage bis hin zur Implementierung von Sicherheitsmaßnahmen – lassen Sie uns gemeinsam Ihre SAP-Systeme sicherer machen.

Entfalten Sie die Potentiale der XAMS!

In diesem Vortrag werden Best Practices zu verschiedenen, bewährten Funktionen innerhalb der XAMS aufgezeigt.

Daneben werden Neuerungen mit XAMS SP19 hervorgehoben, welche Sie bei der täglichen Arbeit und bei Projekten, wie beispielsweise der S/4HANA Migration, unterstützen können. 

In einer Welt, die sich unaufhaltsam in Richtung Cloud bewegt, wird es Zeit, das traditionelle Anmeldeverfahren auf ein neues Level zu heben. Unternehmen setzen seit Langem auf SAP Single Sign-On für sichere Anmeldungen und reibungslose Navigation in der SAP GUI. Doch jetzt, da sich die Landschaft verändert, äußern viele Kunden den Wunsch nach einem einheitlichen Anmeldeverfahren für Cloud-basierte SAP-Anwendungen sowie für die SAP GUI. Genau hier kommt der SAP Secure Login Service for SAP GUI ins Spiel – eine Innovation, die eine nahtlose Integration mit Identity Providern ermöglicht, ohne dabei auf SAP NetWeaver AS Java angewiesen zu sein.

In diesem Vortrag werden wir nicht nur die Leistungsfähigkeit dieser innovativen Lösung beleuchten, sondern auch spannende Integrationsszenarien aufzeigen, die Ihnen helfen werden, die Möglichkeiten der Cloud voll auszuschöpfen. Machen Sie sich bereit, den Horizont zu erweitern und die Zukunft der Anmeldeverfahren zu entdecken!

ChatGPT, Copilot oder SAP Joule – die als Allheilmittel gepriesenen KI Lösungen werden die Arbeitswelt revolutionieren und zu massiven Stellenabbau führen. Oder etwa doch nicht?

Werden sie vielleicht doch nur Arbeitsabläufe optimieren und uns von lästigen Fleißaufgaben befreien? Oder werden wir sie sogar als gleichwertige, kompetente und virtuelle Kollegen:innen akzeptieren.

Es lohnt sich, über die o.g. Themen nachzudenken und zu diskutieren. Manuel Busse und Holger Buczior nehmen Sie mit auf eine spannende Reise, bei der Sie die Hauptakteure sind und gemeinsam in Teams aktiv arbeiten werden. Lassen Sie sich überraschen zu welchen Ergebnissen wir gemeinsam kommen werden – und das alles ohne den Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

Xiting-Kunden teilen ihre Erfahrungen bezüglich der Projektzusammenarbeit mit Xiting. Dabei beantworten sie unter anderem folgende Fragen:

  • Wie sind sie zur XITING gekommen?                                
  • Was war ihr Hauptanliegen?                                 
  • Was war der Lösungsansatz?                 
  • Was für eine Lösungs-Software ist zum Einsatz gekommen?                               
  • Was waren im Nachgang die größten Herausforderungen und wie sind diese gelöst worden.         

Wer kennt es nicht: Wenn es darum geht, SAP-Sicherheit anzugehen, fühlt es sich wie ein kniffliges Wimmelbild an. In einer komplexen und sich ständig verändernden Umgebung ist es entscheidend, risikoorientierte Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. In diesem Workshop werden wir anhand eines spannenden analogen Beispiels diskutieren, welche organisatorischen und prozessualen Bestandteile für die Sicherheit in SAP unverzichtbar sind und warum. Tauche mit uns ein in die Welt der SAP-Sicherheit und lerne, wie du die Herausforderungen meisterst!

Die korrekte Vergabe von Rollen und Berechtigungen ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Sicherheitskonzepts im SAP-Umfeld. Aber kann man sich auch darauf verlassen, dass Rollen und Berechtigungen die Unternehmensdaten hinreichend schützen?
Dieser Vortrag stellt komplexe Angriffs- und Verteidigungstechniken im Umfeld von Hacker Angriffen und ABAP-Malware/Ransomware vor. Holen Sie sich ein paar Denkanstöße, wo Ihr SAP-Sicherheitskonzept wohlmöglich Lücken aufweisen könnte.

In diesem Vortrag stellt Anja Blieske eine bewährte Methode vor, die sowohl in Unternehmen als auch in Privathaushalten zu mehr Glück und Erfolg führt. Erfahren Sie, wie Sie durch physische und digitale Ordnung Ihre Produktivität steigern und mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben gewinnen können. Sie betrachten den Prozess des Ausmistens, der nicht nur Ihr Zuhause, sondern auch Ihren Arbeitsplatz transformiert und Ihnen hilft, sich von unnötigen Altlasten zu befreien. Dieser Vortrag bietet praktische Lösungen für strukturierte Teamkommunikation und effiziente Ordnerstrukturen, um Ihnen zu einem ganzheitlich geordneten und glücklicheren Leben zu verhelfen.

Im Rahmen des exklusiven Abendevents werden wir den Tag beim entspannten Networking ausklingen lassen. Die Teilnehmer können sich während des reichhaltigen Buffets und stimmungsvoller Musik vernetzen, Ideen austauschen und sich besser kennenlernen.

5. Juni 2024

In einer zunehmend digitalisierten und vernetzten Welt gewinnen hybride IT-Landschaften immer mehr an Bedeutung. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, eine nahtlose Integration und effiziente Verwaltung verschiedener Systeme und Technologien sicherzustellen. In diesem Kontext bietet die Xiting mit XSP und XCP zwei innovative Lösungen, um hybride Landschaften erfolgreich zu managen

Entdecken Sie Xitings innovative Lizenzanalyse für S/4HANA in der XAMS, die völlig neue Perspektiven eröffnet.  

Vor Ihrem Schritt zu S/4HANA gewinnen Sie durch unsere integrierte Lizenzanalyse Klarheit über die Auswirkungen aktueller Rollen auf zukünftige Lizenzanforderungen. Dank unserer virtuellen Umgebung simulieren Sie Anpassungen an Rollen und sehen, wie sich diese auf Benutzerlizenzen auswirken.  

Begleiten Sie uns dabei, den Überblick über Ihre Lizenzen auf S/4HANA zu behalten. 

In diesem Vortrag erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:  

  • Xiting‘s S/4HANA-Lizenzanalyse: Klarheit vor der Migration
  • Simulation Lizenzauswirkungen durch Rollenanpassung
  • Wie man den Überblick über Lizenzen behält 

BLUE STEC integriert mit Hilfe der XAMS ein S/4HANA Berechtigungskonzept für Kostenstellen für einen internationalen Maschinenbauer

Der Kunde aus der Maschinenbaubranche stand vor der komplexen Herausforderung eines über viele Jahre hinweg gewachsenen Berechtigungskonzepts. Mit Blick auf eine weitreichende Überberechtigung und unklare Funktionstrennungen wurde dieses Projekt mit der BLUE STEC initiiert, insbesondere im Kontext der Conversion von ECC 6.0 zu S4/HANA. Eine zentrale Hürde war, dass aufgrund begrenzter Kapazitäten, während der Conversion kein umfassendes Redesign der Rollen während des Projekts erfolgen konnte. Stattdessen mussten vorhandene Rollen für S4/HANA nutzbar gemacht und gleichzeitig neue Strukturen parallel aufgebaut werden, um sie nach der Conversion zu implementieren. Eine besondere Herausforderung stellte zudem das Neuerstellen des Kostenstellen-Konzepts zum Go-Live dar.

In diesem Partnervortrag zeigen wir, wie durch den Einsatz der XAMS von Xiting eine effiziente Lösung während der S/4 Conversion gefunden wurde: Überberechtigungen wurden mit dem Role-Profiler ermittelt, neue Strukturen in Excel aufgebaut und mit Xiting implementiert. Die Überprüfung und Anpassung der Rollen erfolgte mit Hilfe von Xiting Times und dem Automatic Role Builder, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten. Dieser innovative Ansatz ermöglichte es, nicht nur die Herausforderungen des Berechtigungsredesigns im S/4 HANA Conversion Kontext zu meistern, sondern auch die Sicherheit und Effizienz der SAP-Systeme vom Kunden nachhaltig zu verbessern.

EY hat einen Lösungsansatz entwickelt, um basierend auf Informationen aus SAP SuccessFactors die Auswahl und Vergabe von Rollen und Berechtigungen zu automatisieren. Wir zeigen in einer Live-Demo, wie die passenden Rollen und Berechtigungen für den Benutzer über SAP Access Control ermittelt und nach einer Risikoanalyse direkt oder nach den notwendigen Genehmigungen in S/4HANA provisioniert werden.

Nehmen Sie in einer eigenen Ausstellung Kontakt mit unseren Xiting-Consultants, Partner Managern und Partnern auf und tauschen Sie sich mit unseren Experten zu aktuellen SAP-Security-Themen aus.

Der BLUEFIELD™-Ansatz von SNP ist eine hybride Migrationsstrategie, die die Vorteile der Greenfield- und Brownfield-Ansätze kombiniert.

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen nur die relevanten Daten und Prozesse migrieren kann, während Sie gleichzeitig Ihre Systeme bereinigen und optimieren können.

Schützen Sie Ihre bisherigen Investitionen und führen Sie gleichzeitig die notwendigen Innovationen schnell ein.

Key Takeaways:

  • SNP Bluefield Ansatz für SAP-Migrationen
  • Vergleich zu Greenfield und Brownfield Ansätzen
  • Flexibler Vorgang zu SAP-Migrationen: S/4 Umstellungen, System Merges, Carve Outs, usw.

Entdecken Sie die neuesten Funktionen des SP5 von Xiting Central Workflows (XCW) und tauchen Sie ein in das revolutionäre neue Feature: Businessrollen. Diese Innovation transformiert die Art und Weise, wie Zugriffssteuerung in komplexen SAP-ABAP-Landschaften verwaltet wird.

Dank Businessrollen können Sie nicht nur Ihre SAP-Berechtigungen effizient und präzise verwalten, sondern auch eine umfassende Risikoanalyse durchführen. Durch die Zusammenführung von systemübergreifenden Berechtigungen erhalten Ihre Mitarbeiter mit nur einem simplen Antrag alle notwendigen Zugriffe, um nahtlos in Ihrer SAP-Landschaft zu arbeiten.

Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, um die Zukunft der Zugriffsverwaltung mit XCW und Businessrollen zu erkunden und Ihr Unternehmen für eine effizientere, sicherere und risikobewusste Arbeitsweise zu rüsten. Versäumen Sie nicht die Chance, Teil dieser spannenden Entwicklung zu sein!

Lassen Sie die Ereignisse des Tages Revue passieren und den Abend mit einem Security-Apéro ausklingen.

Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Networking, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte in der Sicherheitsbranche zu knüpfen.

Information

Die Speaker beim SSG Deutschland​

Annika Braun
Senior Consultant
Xiting
Carsten Olt
Head of SAP IAM
Xiting
Valerie Neunheuser
Senior Consultant
Xiting
Vanessa Albuera
Manager
Xiting
Olaf Sauer
Head of Direct Sales
Xiting
Hendrik Heyn
CEO Global
Xiting
Jennifer Schmider Product and Business Development
Jennifer Schmider
Product & Business
Development Manager
Xiting
Andre Tenbuss
Expert Consultant
Xiting
Fabian Honervogt
Manager
Xiting
Andre Freund
Partner Manager
Xiting
Johannes Thiel
Consultant
Xiting
Anja Blieske
Coach
Minimal Mango
Holger Buczior
Senior Manager
NTT DATA Business Solutions
Manuel Busse
Head of FrameWorkBench
NTT DATA Business Solutions
Dominic Stommen
Manager
PwC Deutschland
Bastian Becelewski
Director
PwC Deutschland
Andreas Wiegenstein
SAP Security Researcher
Serpenteq
Daniel Mattke
Business Unit Lead
Blue S´TEC
Florian Six
Teamlead Sales
Blue S´TEC
Manfred Hertenberger
Transformation Adviser
SNP Deutschland
Lukas Regenbogen
Sales Manager
Sandmeier Consulting
Heiko Gminder
Technology Risk Leader
EY Consulting

Unternehmen

Unsere Sponsoring-Partner

erlebnis

Eindrücke des letzten Jahres

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt zur Location

Güterbahnhof Heidelberg
Zollhofgarten 2
69115 Heidelberg
Anfahrt:
Direkt hinter dem Heidelberger Hauptbahnhof befindet sich im Herzen des neuen Stadtteils Bahnstadt der Heidelberger Güterbahnhof (5 Gehminuten). Ebenso schnell gelangt man von den Hauptverkehrsadern A5 und A6 über den neuen Autobahnzubringer zum Heidelberger Güterbahnhof.

Übernachtung

Wo Sie Sich aufhalten können

Hotel-Empfehlung

Das Staycity Aparthotel Heidelberg bietet unter dem Stichwort „Xiting“ Hotelzimmer zu Sonderkonditionen an. Zimmer können Sie bis zum 3. April 2024 abrufen.

Tel.: + 49 6221 36 00 0

staycity.com

Kontakt per E-Mail

Anmeldung

Melden Sie Sich jetzt für das Event an

Sie können nicht an der SSG Deutschland teilnehmen?

Besuchen Sie unser SSG Schweiz am 27. Mai

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie Sich zu dem Newsletter an, um weitere Informationen zu erhalten.

Folgen Sie @xiting und @xiting.global auf den Sozialen Medien.

Benutzen Sie #SSGDeutschland um am Geschehen teilzunehmen.,

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

+41 43 422 8803
[email protected]
+49 7656 8999 002
[email protected]
+1 855 594 84 64
[email protected]
+44 1454 838 785
[email protected]
Kontakt
Webinare

Besuchen Sie unsere Live-Webinare und lernen Sie von unseren Experten mehr zu SAP-Berechtigungen, XAMS, SAP IDM und zu vielen weiteren Themen im Kontext von SAP Security.

Hier anmelden